Hängematten Liegetechnik

Brasilianische Liegetechnik in einer Hängematte


In Brasilien werden Hängematten nach wie vor als Bett benutzt. Deshalb sind sie auch so breit und bequem wie ein Bett! Auch wenn Sie Ihre Matte nur zum Relaxen benutzen wollen, sollten Sie sich doch die brasilianische Liegetechnik zu eigen machen:

Liegetechnik Hängematte aus Brasilien

Entscheidend ist, dass die Aufhängeschlaufen der Matte in Kopfhöhe angebracht werden, und nur ca. 3 m voneinander entfernt sind. Dadurch kann die Hängematte in einem tiefen Bogen durchhängen. Dies ermöglicht es erst, dass man wie ein echter Brasilianer nicht längs, sondern diagonal darin liegen kann (» von Eck zu Eck «). Dadurch bleibt der Rücken gerade!

Das ist das Geheimnis, wie man stundenlang bequem und entspannt in der Hängematte liegen kann.

Da absichtlich keine kippeligen Querhölzer benutzt werden, liegt man sicher und ohne Angst vor dem Rausfallen!

In einer Hängematte liegt man diagonal

Das Querliegen hat außerdem einen weiteren Vorteil:
Der seitliche Stoff der Hängematte wird straff aufgespannt und hat keine Chance über dem Gesicht zusammen zu schlagen und die Sicht zu versperren.

Und das war auch schon das ganze Geheimnis: jetzt viel Spass beim Relaxen in Ihrer Hängematte!